Spa, Belgien

Das belgische Spa ist ein zauberhafter Bade- und Kurort in der Provinz Liège. Das Städtchen gilt als die Perle der Ardennen. Es liegt inmitten bewaldeter Hügel mit zahlreichen Heilquellen, einer Burgruine sowie verschiedenen Wild- und Naturparks in der näheren Umgebung. Spa selbst begeistert seine Besucher mit interessanten Museen und Galerien. Auch das historische Casino und ein Kurhaus aus dem Jahre 1862 sind sehenswerte Bauten der Kleinstadt. Spa ist bekannt für Motorsport, bietet aber noch viele weitere sportliche Möglichkeiten. Es gibt Reitställe, große Sportanlagen und ein schönes Thermalbad. Sogar eine Skipiste ist vorhanden.


Die Schule
Die Frühjahrskurse werden im Château du Haut-Neubois in Spa angeboten. Im Park des stilvollen Schulgeländes befinden sich die Wohnresidenz, Unterrichtsräume und Sportanlagen.

Unterricht

Insgesamt 28 Lektionen Französischunterricht pro Woche in kleinen Klassen mit maximal 9 Teilnehmern sorgen für schnelle Fortschritte.
Zusätzlich wird eine Vielzahl an Workshops und Aktivitäten angeboten, um die Sprachkenntnisse anzuwenden. Projektgruppen erarbeiten spezielle Themen, z.B. Schülerzeitungen oder Vorträge. Erfolge, Fortschritte und Ziele der Teilnehmer werden regelmäßig besprochen und die Lektionen ggf. angepasst.

Kursinhalte sind u.a.:

  • Mündliches Verständnis: Informationen erkennen und das Verständnis verbessern.
  • Mündlicher Ausdruck: Kommunikation im Rahmen von Rollenspielen, Geschichten erzählen, Präsentationen machen, eine Meinung verteidigen, an Diskussionen teilnehmen usw., um auf interaktive und entspannte Art und Weise die Grammatikkenntnisse zu verbessern und das Vokabular auszubauen.
  • Schriftliches Verständnis: Verstehen, Analyse und Zusammenfassung schriftlicher Informationen.
  • Schriftlicher Ausdruck: Zusammenfassungen schreiben, Kommentare oder Briefe verfassen, eine Meinung formulieren und eine Argumentation aufbauen, Kursnotizen gliedern.

 

Unterkunft
Die Schüler wohnen in komfortabeln Doppelzimmern mit Bad/WC direkt auf dem Schulcampus. Alle Mahlzeiten werden im Schulrestaurant eingenommen.

Freizeit
Zusätzlich zum pädagogischen Programm finden täglich zahlreiche Freizeitaktivitäten statt. Auf dem Programm stehen sportliche und künstlerische Kurse wie z.B. Aerobic, Französisches Boxen, Karate, Tanz oder Yoga, Bildhauerei, Malerei, Theater oder Musik. Wahlweise sind auch Sportarten wie Baseball, Gymnastik, Fußball, Leichtathletik, Reiten, Tischtennis, Volleyball oder Wasserpolo möglich. Organisiert werden außerdem Rollenspiele, Zeichen- und Bastelkurse.


An den Wochenenden gibt es Sportwettkämpfe, Bowling oder interessante Galeriebesuche. Freizeitparks sind beliebte Ausflugsziele und es werden auch gemeinsame Exkursionen nach Brüssel, Brügge, Lüttich, Maastricht oder Gent organisiert.

 


Spa, Intensivkurs in den Osterferien – Online-Buchung

Spa, Intensivkurs

Intensivkurs mit Residenzunterkunft

Altersgruppen: 9 bis 11 Jahre, 12 bis 15 Jahre und 16 bis 17 Jahre

Paketpreis
28 Lektionen Französischunterricht à 45 Min. pro Woche, max. 9 Teilnehmer pro Klasse
Einstufungstest, Lehrmaterial, Zertifikat, intensive Betreuung vor Ort, Freizeit und Ausflugsprogramm lt. Beschreibung, Unterkunft im College inkl. Vollpension
Transfer ab/bis Bahnhof Liège (bitte Transferzeiten beachten)
Bei Eigenan- und abreise ermässigt sich der Reisepreis um € 110,00

Zugfahrt bzw. Flug nicht im Preis inbegriffen - gerne buchen wir eine günstige Verbindung für Sie

Telefonische Beratung und Buchung: +49 711 229313-0

 

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Reisetermin:

Intensivkurs mit Residenzunterkunft, Altersgruppe 9 bis 17 Jahre, Unterricht: 28 Lektionen à 45 Min. pro Woche, max. 9 Teilnehmer pro Klasse, Eigenanreise

1.585,00 €

  • Plätze verfügbar