Telefon 0800 33 88 110 (gebührenfrei) Montag bis Freitag 08:00 bis 20:00

Sprachreisen & Summer Schools

Sprachreisen & Summer Schools

fee Sprachreisen für Kinder und Jugendliche verbinden das aktive Erlernen einer Fremdsprache mit dem Spaß einer Ferienreise. Ob Sommercamp oder Intensivkurs: Alle Teilnehmer entwickeln in einem internationalen Umfeld neben fremdsprachlichen Kompetenzen auch das Verständnis für andere Länder und Kulturen. Diese entscheidenden Vorteile kommen allen Teilnehmern auch jenseits schulischer Anforderungen zugute.
Individuelle Betreuung, aktiver Unterricht, außergewöhnliche Workshops und ein riesiges Freizeitprogramm. Hier bleiben garantiert keine Wünsche offen.

Artikel 28 bis 36 von 49 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6

Artikel 28 bis 36 von 49 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6

Lehrkräfte

Alle Lehrkräfte unterrichten auf muttersprachlichem Niveau und verfügen über ausreichend Lehrerfahrung, die Teilnehmer zu motivieren und für die neue Sprache zu begeistern.


Unterricht

Eine fee Sprachreise für Schüler zeichnet sich durch eine im Vergleich höhere Anzahl von Unterrichtsstunden aus. Doch lernen die Teilnehmer nicht nur im Klassenzimmer: Mit Workshops und einem ausgewogenen Aktivitätenprogramm werden die Schüler motiviert, die erlernten Sprachkenntnisse praktisch und interaktiv anzuwenden. Dies ermöglicht schnellere Fortschritte und eine ständige, anspruchsvolle Beschäftigung aller Teilnehmer.


Betreuung während der Sprachreise

Die Teilnehmer werden durchgehend an jedem Tag des Aufenthaltes betreut. Alle Schüler erhalten dabei ein besonders hohes Maß an individueller Aufmerksamkeit. Je nach Kurszentrum kümmert sich ein Betreuer im Durchschnitt um maximal 6 bis 10 Teilnehmer. Darüber hinaus steht ein deutschsprachiger Telefondienst Teilnehmern und Eltern rund um die Uhr zur Verfügung.


Klassengröße und Nationalitätenmix

Kleine Klassen sind für ein erfolgsorientiertes Lernen ebenso wichtig wie eine internationale Atmosphäre. Abhängig vom Kurszentrum liegt die Klassengröße daher im Durchschnitt bei maximal 10 Teilnehmern und nicht mehr als 20% deutschsprachigen Schülern (siehe Tabelle).


Qualität

Alle Schulen und Programme sind von anerkannten nationalen und internationalen Organisationen akkreditiert und werden regelmäßig überprüft. So sind z.B. in Großbritannien fast alle Programme vom British Council anerkannt. Detaillierte Informationen zu den Akkreditierungen, aber auch kursbezogene Nationalitäten- und Altersstatistiken, senden wir Ihnen gerne zu.


Sicherheit und Lage der Kurszentren

Die von fee Sprachreisen ausgewählten Schulen und Colleges zählen zu den renommiertesten Instituten des jeweiligen Landes. Dies gewährleistet auch einen besonders hohen Standard der Ausstattung sowie der gewählten Unterkunft.

Die Schulen für jüngere Teilnehmer liegen meist ruhig und außerhalb von Feriengebieten, fernab vom Massentourismus. Ein besonders sicherer und ungestörter Programmablauf ist somit garantiert.


Anreise

Die Kosten für Flüge oder Zugreisen sind in den angegebenen Preisen nicht inbegriffen. Gerne unterstützen wir Sie jedoch bei Flugbuchungen und reservieren für Sie weitere Verbindungen.

Die Transferkosten sind im Kurspreis immer enthalten. Direkt nach Ankunft am Flughafen erwartet den Teilnehmer ein Betreuer, der sich um einen reibungslosen Transfer zum Kurszentrum kümmert. Bitte beachten Sie, dass die vorgeschriebenen Ankunfts- und Abflugzeiten je nach Kursort variieren. Selbstgebuchte Flüge müssen von uns rückbestätigt werden.


Nationalitätenmix

fee Sprachreisen Kinder und Jugendliche, Sommer 2016

Frankreich 20,6%
Italien 17,9%
Spanien 10,3%
Russland 9,7%
Deutschland 8,6%
China 5,1%
Schweiz 3,2%
Türkei 2,6%
Japan 2,6%
Brasilien 1,5%
Polen 1,5%
Argentinien 1,4%
Belgien 1,1%
Österreich 0,9%
andere (61) 13,0%
Insgesamt: 74 Nationalitäten